«

»

Sep 04 2010

Beitrag drucken

Sportfotografie

Tipps, Tricks und hilfreiche Links zum Thema Sportfotografie.

Ein Hauptgrund für die Anschaffung einer digitalen Spiegelreflexkamera war mein Bedürfnis, nicht nur ständig den verwackelten Hintern meines Hundes im Foto zu haben, sondern auch meinen oder die Hunde von Sportfreunden  beim Hundesport zu fotografieren.

Erste Ernüchterung machte sich breit, als die von mir ausgewählte Canon EOS 1000D partout nicht die versprochenen 3 Bilder pro Sekunde machen wollte, zu denen sie angeblich in der Lage ist. Hier sollte man bei der Anschaffung aufpassen. Natürlich kann die Kamera 3 Fotos/s machen, wenn, ja, wenn die Bildqualität dementsprechend heruntergeschraubt wird. Dies mag fürs Internet reichen, zum Ausdruck allerdings dann manchmal doch nicht.

Inzwischen habe ich mich arrangiert. Mit ein bisschen Timing kann man auch in höchster Qualität gute Bilder machen.  Auf das Raw-Format muss man dann allerdings verzichten.

Zu Beginn habe ich hauptsächlich das Kreativprogramm „Sport“ genutzt, mit dem ich für meine Ansprüche sehr gute Ergebnisse erreicht habe.  Arbeitet man ein bisschen ambitionierter mit seiner DSLR wird man irgendwann zur „TV“ Einstellung überwechseln. Hierbei handelt es sich um ein Programm, bei dem man die Belichtungszeit einstellen kann. Den Rest übernimmt die Kamera. Natürlich sind hier auch Einstellungen bei ISO und Blende möglich, aber um auf die schnell wechselnden Lichtbedingungen reagieren zu können, überlässt man diese Einstellungen wohl am besten der Kamera. Den normal rennenden Hund kann man sicher auch noch mit einer Belichtungszeit von 1/250-1/500 scharf einfangen. Für den Hundesport haben sich aber bei mir Belichtungszeiten von mindestens 1/1000 bewährt. Die Belichtungszeiten der hier gezeigten Bilder stehen in der Bildbeschreibung (dazu auf das Bild klicken).

Da ich – bis auf den Hundesport und die ein oder andere Pferdeveranstaltung – keine nennenswerten Erfahrungen mit der Fotografie anderer Sportarten habe – möchte ich Euch hier eine Seite empfehlen, auf der sehr ausführlich und mit richtig guten praktischen Tipps das Thema der Sportfotografie für den Hobbyfotografen beleuchtet wird.

Zu Sportknipser

UPDATE – Einen Artikel mit Tipps für Mannschafts- und Ballsportarten gibt es hier.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.fotografie-halle.de/2010/09/sportfotografie/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>